firma

space production entstand im Jahre 1998 aus mangelndem Ausgangsangebot im Zürcher –Oberland. Als Veranstalter der Jugendiscos space-night 1-4, machte sie sich einen Name in Bauma und Umgebung. Dieser erweiterte sich als Mitorganisator der Horizon- Veranstaltungen in Winterthur und diversen anderen Undergroundpartys. 

Tobias Fink Inhaber von space-productions gründete 2004 der Verein zur Förderung elektronischer Musik. Welcher in Zusammenarbeite mit space-productions den Club Plattform Bauma betrieb. Ein Underground Musik Club in den Zürcher Highlands, welcher Dj und Gäste aus dem ganzen Land anzog. Nach über 3 Jahren und über 120 Veranstaltungen zog sich space-productions aus dem Verein zurück.

2007 baute space-productions ein Aufnahmestudio in welchem sie in Zusammenarbeit mit dem Label klangform.ch verschiedene Musik und Kultur Projekte verfolgt.

 

Neben den eigenen Projekte ist space-productions auch an vielen externen Projekten beteiligt.